EB VIP – Michael Carter

Michael Carter wurde am 29. Juni 1947 in Dumfries, Schottland geboren. 1971 hatte er seine ersten Auftritte, in Doctor Who. Er ist bekannt für seine Rollen in der Fernsehserie Dempsey und Makepeace (1985) und dem Klassiker Ein Amerikanischer Werwolf In London von John Landis, in dem auch Frank Oz mitspielte.

Man kennt ihn jedoch am besten für seine Rolle als Twi’lek Bib Fortuna, die rechte Hand von Jabba the Hutt aus dem Film Die Rückkehr der Jedi Ritter (1983). Als Michael für seine Rolle vorsprach, wusste er nur das der Film den Namen ‘Blue Harvest’ hatte, mehr nicht. Regisseur Richard Marquand erzählte ihm erst das es um eine Rolle im neusten Star Wars Film ging, nachdem Michael die Rolle bekommen hatte. Es wurde für Michael wortwörtlich eine seiner schwersten Rollen. Nur das Auftragen seines Make-ups dauerte bereits 8 Stunden.

In den letzten Jahren war Michael viel in Fernsehserien zu sehen, aber wie die meisten seiner britischen Kollegen verbrachte er die meiste Zeit auf der Theaterbühne. Er war z.B. im Nationaltheater, im Stadtteil West End von Londen, zu sehen.

Michael wird während der Echo Base Con unter anderem an einer Autogramm-Session teilnehmen und Fragen beantworten. Preis Autogramm: EUR 20.

 

Michael Carter Bib Fortuna